Hull Identification Number

Wie alt ist mein Boot? Dies kann anhand der Boots(Serien)-Nummer ermittelt werden.

Heutzutage verwendet man dazu die Hull Identification Number (HIN). Hull kommt aus dem englischen und bedeutet: Rumpf, Schiffskörper, Bootshaut.

Die europäische HIN ist genormt nach EN/ISO 10087:2006 (ToC) und wurde erneuert in der Norm ISO 10087:2019. Vor dem Jahr 2006 scheint es hier also noch keinen Standard gegeben zu haben.

Beispiel eine neuen Grabner Seriennummer: HIN: AT-GRA 12094 J4 05

  • HIN – Es handelt sich hier um eine Hull ID Number.
  • AT – 2 Buchstaben Ländercode nach ISO 3166-1.
  • GRA – Hersteller-Kürzel für Grabner
  • 12094 – Hersteller-Nummer
  • J4 – Baujahr (J = 10) Oktober 2004 (Jahr der „Kiellegung“)
  • 05 – Modelljahr 2005

Ältere Grabner Boote haben noch kein HIN sondern eine Nummer bestehend aus Serien-Nummer und Baujahr. Das sieht dann in etwa wie folgt aus:

Serien-Nr. / Baujahr: 0792 9700

Mit grosser Wahrscheinlichkeit wurde dieses Boot im Juli 1992 gebaut und hat die Seriennummer 9700.

Mit etwas Intelligence Arbeit könnte man jetzt wahrscheinlich herausfinden, wie viele Boote von welchem Typ Grabner pro Jahr baut:

0792 9700 Outside
0694 1810 Adventure
0803 4066

AT-GRA 07200 J8 99
AT-GRA 12094 J4 05 Adventure Eco
AT-GRA 01270 K4 05 Holiday 2
AT-GRA 15011 A7 07 Outside
AT-GRA 09506 C9 09 Jump
AT-GRA 07009 I9 10 Amigo
AT-GRA 01675 H4 15 Holiday 2
AT-GRA 14468 K7 17
AT-GRA 11155 F8 18 Adventure
AT-GRA 18271 A8 18 XR Trekking

Zum Beispiel: Von Juli 1992 bis Januar 2007 wurden 5311 Outsides hergestellt. Oder: Von November 2004 bis August 2014 wurden 405 Holiday 2 hergestellt.

Um das ganze zu validieren müsste man jetzt natürlich noch wesentlich mehr Messpunkte haben…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.